Oelsnitz - Auswärtssieg

Spielbericht vom 20. November 2017 SV Grün-Weiß Niederwiesa I – HC Einheit Plauen II 27:19 (10:11)

Bericht

Am Samstag kam es zum erneuten Heimspiel in der Sporthalle Flöha. Die Grün-Weißen wollten zeigen welches Potenzial in der Mannschaft steckt und sich mit einer soliden Leistung aus dem Heimspieljahr 2017 verabschieden. Die letzten drei Wochen zeigten ganz eindeutig das maximal 1-2 Tore zum endgültigen und alleinigen Erfolg fehlten. Natürlich ist die Leistungsdichte in der Liga enorm und es gilt keinen Gegner zu unterschätzen jedoch muss man sich mit der bisher gezeigten Leistung auch keinesfalls verstecken.

Die erste Hälfte des Spiels zeigte einen schnellen Schlagabtausch beider Mannschaften und keines der beiden Teams schaffte es sich entscheidend abzusetzen. Über die Stationen 3:3, 6:7, bis hin zum Halbzeitstand von 10:11 ging man in die Pause. Die Chancenverwertung der Grün-Weißen und auch die solide Leistung des Torwarts der Gastmannschaft vereitelten eine Führung der Hausherren. Deshalb war klar, dass man die Partie mit einem schnellen, kontrollierten Spiel und der notwendigen Konsequenz im Torabschluss für sich entscheiden könnte.

In der zweiten Hälfte der Partie konnte man dann ab dem 16:15 Führungstreffer die genannte Zielsetzung auch genauso umsetzen. Die Abwehr der Grün-Weißen stand nun wesentlich sicherer und gab den Gästen nur noch wenig Gelegenheiten Torchancen zu schaffen. Zugleich setzte man das schnelle Tempospiel und auch die Positionsangriffe in wichtige Torerfolge um. Auch die Statistik belegt, dass unsere Erste in der zweiten Hälfte nur acht Tore der Gegner zuließ, im Gegenzug jedoch 17 mal zum Torerfolg kam. Alles in allem endet das Spiel mit einem Endstand von 27:19.

Fazit

In einem Spiel, in dem die Chancenverwertung unserer Männer zunächst sehr schlecht ausfiel, hielten sich unsere Männer in der Partie. Die strategischen Vorgaben des Trainers wurden über weite Strecken konsequent umgesetzt und die Abwehrleistung in der zweiten Hälfte konnte nochmals deutlich gesteigert werden. Letztlich nahmen die Männer nach einem verdienten Arbeitssieg 2 Punkte mit nach Hause.

Statistik (Tore /davon 7 m)

S.Richter, V. Uhlmann, M. Richter (4), C. Göschel (3/3),Rosner (4) B. Clauß (3/5), M. Mattner (2), R. Enderlein, R. Oehmigen, R. Hamann, B. Bock, P. Haase (2), R. Frigge (1)

Leave a Reply