Spielbericht vom 2. Oktober 2016 EHV Aue III – SV Grün-Weiß Niederwiesa I 40:27 (20:10)

Bericht

Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Männer zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Aue. Da die 3. Mannschaft der Auer auch oft als Wundertüte bezeichnet wird, wusste im Vorfeld keiner in welcher Aufstellung die Gastgeber auflaufen würden.

In der Anfangsphase des Spiels konnte unsere Erste ihre Angriffe sauber ausspielen und ihr Angriffsspiel mit 2 Toren belohnen. Doch nach dem 2:2 Ausgleich der Heimmannschaft lief in den darauffolgenden Angriffen nichts mehr rund. Ein ums andere Mal kamen die Auer, durch unkonzentrierte und ungenaue Abspiele der Gäste, in Ballbesitz und konnten durch schnelle Tempogegenstöße ihre Führung innerhalb von einer viertel Stunde auf 12:2 ausbauen. Nach zwei zeitig genommen Auszeiten hatten sich unsere Männer jedoch wieder ein wenig gefangen und konnten im Angriff doch noch einige Akzente setzen. Somit ging es dann mit einem Zwischenstand von 20:10 in die Halbzeit.

Doch auch nach einem 8-Tore Rückstand waren sich alle einig das man sich in der Erzgebirgshalle keinesfalls kampflos geschlagen geben will. Somit ging es dann auch hoch motiviert in die zweite Hälfte.

Hier konnten nun auch die Fehlabspiele minimiert, jedoch nicht gänzlich abgestellt werden. Hinzu kamen in der zweiten Halbzeit 6 Zeitstrafen für uns, die vielleicht nicht alle gerechtfertigt waren. Diese zwei Faktoren sollten dann auch dafür verantwortlich sein, dass wir den Gegnern nicht noch einmal gefährlich werden konnten. Letztlich mussten sich unsere Männer leider bei einem Endstand von 40:27 geschlagen geben.

Fazit

Wenn es der Mannschaft gelungen wäre den Fokus auf die eigenen Stärken zu legen und sich besser auf eine, zugegebenermaßen anspruchsvollere Abwehr, einzustellen, hätte das Spiel grundlegend anders entschieden werden können. Die eigene Abwehr stand im Großen und Ganzen nicht schlecht und auch die beiden Torhüter gaben wieder einmal eine überdurchschnittliche Leistung ab. Aus dieser Niederlage müssen wir nun die wesentlichen Lektionen mitnehmen, um uns bestmöglich auf das nächste Heimspiel am 22.10. gegen Lengefeld vorzubereiten.

Statistik (Feldtore / 7m)

Richter, S., Rosner, M., Richter, M. (5/0), Göschel, C. (2/0), Clauß, B. (4/0), Mattner, M. (3/0), Enderlein, R. (3/0), Oehmigen (3/0), Rebout, P. (1/0), Helke, N. (0/0), Tutzschky, S. (2/0), Haase, P. (1/0), Hamann, R. (2/0)

Ein Bericht von R. Enderlein

Aktuelle Tabelle

 

Leave a Reply